Jahresbericht 2019 der Gym & Dance

  • Im Frühjahr 2019 übten wir intensiv an der Choreografie zu „Little Numbers“ der Band Boy. Zusammen mit der Choreografie mit Band zur Musik von Oesch‘s die Dritten führten wir dieses Programm am 23. und 24.05.19 an den Gesundheitstagen Luzern auf. Mit den Tänzern von Line Dance führten wir auch ein Potpourri dreier Tänze auf. Das schon traditionelle Pizzaessen rundete den Anlass ab.

  • Höhepunkt des Jahres war das Eidgenössische Turnfest in Aarau vom 21. bis 23.06.19. Wir reisten am 21.06.19 an. Neben unseren eigenen Auftritten auf der Stadtbühne beim Bahnhof Aarau konnten wir unzählige andere Aufführungen anderer Teilnehmer mitverfolgen, fachkundig kommentieren und Inspirationen für unsere eigenen Programme finden. Der gemütliche Teil am Abend wurde von einem aufziehenden Gewitter abrupt beendet, so dass wir unsere Unterkunft in einer Turnhalle aufsuchten und eine kurze, erholsame Nacht verbrachten. Am zweiten Tag fand am Morgen zuerst der grosse Umzug statt, der vom Publikum mit viel Freude aufgenommen wurde. Am Nachmittag hatten wir nochmals unseren eigenen Auftritt. Am Sonntag wurden in Luzern die Turnerinnen und Turner des STV Luzern und des BTV feierlich empfangen und von Rita in einer Rede geehrt.

  • Mit einem Pizzaessen schlossen wir vor der Sommerpause ab. Im Herbst begannen wir mit dem Einstudieren der neuen Choreografie zum Song „Mars“ von Frank Powers mit einem Tuch als Handgerät. Bis zur Riegenversammlung am 12.12.19 sind Abklärungen zu passendem Tenue, Farben usw. noch voll im Gang.

  • Als grosses Fernziel haben wir das Turnfest in Leipzig von 2021 ins Auge gefasst.

 

12.12.2019, Maria Widmer