Jahresbericht der LAR

Jahresbericht 2016

 

Bericht des Riegenchefs über das Riegenjahr 2017 zuhanden der 100. Generalversammlung vom 26. Januar 2018

 

Liebe Ehrenmitglieder, liebe Mitglieder der LAR-STL, liebe Turnkameraden

 

Noch immer und hoffentlich noch lange pflegen wir beim Wandern und Jassen die Jahrzehnte alte Kameradschaft, aber auch die Fitness und die Beweglichkeit (vor allem die geistige Fitness beim Jassen). Hervorheben möchte ich den Ausflug auf den Grimsel mit einer anschliessenden Fahrt mit der Furka-Dampfbahn aus Anlass unseres 100-Jahr-Jubilläums, aber auch die 22. „Wanderung am Jahresende“ vom 28. Dezember 2017 organisiert durch Bruno Hagmann und Hugo Schmidt. Am 12. Januar hat uns Kari Reichert die moderne ARA im Emmen gezeigt. Ferner hat Hugo Schmidt zwei interessante Besichtigungen organisiert: am 9. März ins Alpineum und am 9. November in die Gemeinschaftsräume der Galerie Vitrine von Evelyne Walker, von Uhren Hess und des weltbekannten Origami-Künstlers Sipho Mabona.

 

Inzwischen haben sich die meisten Jasser daran gewöhnt, dass sie sich nun anmelden müssen, damit Hanspeter einen Überblick hat, ob genügend Jasser anwesend sein werden oder ob er noch eine Motivationsrunde drehen muss. In diesem Zusammenhang seien auch dieser Stelle die grosszügigen Einladungen zu einem Imbiss bei runden oder halbrunden Geburtstagen verdankt.

 

Leider mussten wir in diesem Berichtsjahr den Tod von Heinz Hesse am 11. April 2017 im 82. Lebensjahr zur Kenntnis nehmen. Hans war in der Riege nicht mehr aktiv, hielt uns aber während vielen Jahren die Treue d.h. er bezahlte immer pünktlich den Beitrag. Wir wollen ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Nach dem Rücktritt von Bruno Hagmann musste die Kasse auf Helga Ulrich übertragen werden und Hanspeter Arnold musste die Organisation der Veranstaltungen übernehmen.

 

Mit der Einladung zur Generalversammlung haben wir eine Motivationskampagne gestartet und alle Mitglieder angeschrieben. Wir wollen auch versuchen ein paar Ehemalige wiederzubeleben.

 

Ich danke dem Vorstand, Helga Ulrich als Aktuarin und Kassierin und Hanspeter Arnold sowie den Organisatoren von Veranstaltungen und der Revisorin Monika Christen und dem Revisor Röbi Jung ganz herzlich für ihr Engagement für eine gute und allseits sehr geschätzte Sache.

 

Der Riegenchef
Werner Schmid