Jahresbericht der LAR

Jahresbericht 2018

 

Bericht des Riegenchefs über das Riegenjahr 2018 zuhanden der 101. Generalversammlung vom 25. Januar 2019

 

 

Liebe Ehrenmitglieder, liebe Mitglieder der LAR-STL, liebe Turnkameraden

 

Noch immer und hoffentlich noch lange pflegen wir beim Wandern und Jassen die Jahrzehnte alte Kameradschaft, aber auch die Fitness und die Beweglichkeit (vor allem die geistige Fitness beim Jassen). Hervorheben möchte ich die Besichtigung der Soundville Media AG von Herrn René Zingg in Luzern, organisiert durch Hugo Schmidt, den Ausflug nach Brunnen, organisiert durch Hansruedi Strüby, aber auch die 23. „Wanderung am Jahresende“ vom 28. Dezember 2018 organisiert durch den Riegenchef, anstelle von Hugo Schmidt, der uns aufgrund von unterschiedlichen Auffassungen über die Riegenorganisation und –aufgabenverteilung verlassen hat.

 

In diesem Zusammenhang seien auch an dieser Stelle die grosszügigen Einladungen zu einem Imbiss bei runden oder halbrunden Geburtstagen verdankt.

 

Leider mussten wir in diesem Berichtsjahr den Tod von Hanspeter Arnold 6 Tage vor seinem 83. Geburtstag zur Kenntnis nehmen. Hanspeter war ein sehr aktives Mitglied unserer Riege und hat bekanntlich vor zwei Jahren zwei Ämter von Bruno Hagmann übernommen. Er war um die Anlässe und das Jassen besorgt und zudem Riegenchef-Stellvertreter. Und am 7. Januar 2019 hat uns Theres Müller, die Witwe von Hans Müller, im 89. Lebensjahr verlassen. Wir wollen ihnen ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Ich danke Helga Ulrich als Aktuarin und Kassierin und den Organisatoren von Veranstaltungen sowie der Revisorin Monika Christen und dem Revisor Röbi Jung ganz herzlich für ihr Engagement für eine gute und allseits sehr geschätzte Sache.

 

Der Riegenchef

Werner Schmid